Datenschutzerklärung

Stand: Januar 2019

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei Service Partner ONE. Sie gilt für alle Websites, Apps und weiteren Dienste und Leistungen, die von Service Partner ONE angeboten werden.

Datenschutzerklärung servicepartner.one

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen und ihre Möglichkeiten nutzen.

I. Verantwortlicher

Die Website unter der Domain „servicepartner.one“ wird von uns, der Service Partner ONE GmbH, Winsstr. 62, 10405 Berlin (nachfolgend „Service Partner ONE“, „wir“, „uns“) betrieben, und wir sind auch der Verantwortliche für die in Zusammenhang mit der Website verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Der Datenschutzbeauftragte des Unternehmens ist: Julian Höppner, zu erreichen unter

Service Partner ONE GmbH

- Datenschutzbeauftragter -

Winsstr. 62

10405 Berlin

datenschutz@servicepartner.one

II. Was sind „personenbezogene Daten“?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

III.        Von uns verarbeitete personenbezogene Daten

Um die Website betreiben und alle ihre Funktionen und Kommunikationskanäle anbieten zu können, ist es erforderlich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten.

1. Registrierung auf servicepartner.one

1.1       Wenn Sie sich erstmalig für unseren Mitgliederbereich registrieren wollen, erfragen wir von Ihnen bestimmte Informationen, unter denen auch personenbezogene Daten zu Ihrer Person sind. Wir erfragen:

  • Ihren Vornamen und Nachnamen,
  • Ihr Unternehmen,
  • die Mitarbeiteranzahl Ihres Unternehmens und die Büroanzahl
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie
  • ein Passwort für den späteren Zugang.

Mit diesen Daten verwalten wir Ihr Kundenkonto; die Informationen zu Ihrem Unternehmen dienen uns dazu sicherzustellen, dass sie ein gewerblicher Kunde sind.

1.2       Um sich von unserer Website aus in den Bereich für registrierte Nutzer einloggen zu können, nutzen Sie Ihre Zugangsdaten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort).

2. Preisanfragen für Büroreinigungen und das Einholen sonstiger Angebote

Wenn Sie auf unserer Internetseite eine Preisanfrage für eine Büroreinigung stellen oder sich für eine unserer Serviceleistungen interessieren, ohne sich für unseren Dienst zu registrieren und einen Kunden-Account anlegen zu wollen, benötigen wir von Ihnen ebenfalls bestimmte Informationen. Hierunter sind auch personenbezogene Daten zu Ihrer Person, unter anderem:

  • Ihren Vornamen und Nachnamen,
  • Ihr Unternehmen und
  • die Mitarbeiteranzahl Ihres Unternehmens und die Bürogröße sowie
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Diese Daten nutzen wir, um Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten zu können und Sie zu kontaktieren.

3. Chatfunktion via Salesforce LiveAgent

Im Rahmen unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit mit einem unserer Experten Kontakt aufzunehmen. Hierzu nutzen wir die Technologie LiveAgent des Unternehmens Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 („Salesforce“). Im Rahmen des Gesprächs können wir je nach Situation auch personenbezogene Daten von Ihnen erfragen, die von Salesforce in unserem Auftrag verarbeitet werden. Mit Salesforce besteht eine Auftragsverarbeitung nach den gesetzlichen Vorgaben. Wir benutzen diese Daten um Ihnen einen bestmöglichen Kunden- und Interessentenservice zu bieten. Näheres zu den Datenverarbeitungen von und durch Salesforce finden Sie in der Salesforce-Datenschutzerklärung unter : https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

4. Bewerbungsportal

4.1       Wenn Sie unser Bewerbungsportal nutzen und eine Bewerbung einreichen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen, sowie gegebenenfalls später ergänzten, personenbezogenen Daten, um das Bewerbungsverfahren durchführen, sowie um mit ihnen in Kontakt treten zu können. Wenn Sie sich für eine offene Stelle oder initiativ über das Bewerbungssystem auf unserer Website bewerben, übermitteln Sie freiwillig personenbezogene Daten und Informationen (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, sowie etwaige Anhänge wie Lebenslauf, Anschreiben etc.).

4.2       Zum Betrieb unseres Bewerbungsportals verwenden wir die technische Lösung Personio der Personio GmbH, Buttermelcherstr. 16, 80469 München („Personio“). Die von Ihnen übermittelten Daten werden hierbei in unserem Auftrag von Personio zum Zweck des Personalverwaltungs- und Bewerbermanagement gespeichert und verarbeitet. Mit der Personio GmbH besteht eine Auftragsverarbeitung nach den gesetzlichen Vorgaben. Weitere Informationen zu Personio finden Sie unter: https://www.personio.de/datenschutzerklaerung/.

4.3       Sofern Sie eine Initiativbewerbung direkt per E-Mail an recruitment@servicepartner.one versenden, werden Ihre Daten in der Regel unverschlüsselt übertragen. Verantwortliche Mitarbeiter unseres Unternehmens können auf die Datenbank zugreifen, um vakante Positionen mit geeigneten Kandidaten besetzen zu können.

5. Internettypische Nutzungsdaten

Neben den typischerweise als personenbezogene Daten verstandenen Informationen verarbeiten wir auch bestimmte Daten, die als Ergebnis technischer Prozesse im Zuge Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung unserer Website entstehen.

5.1       Logfiles

Wenn unsere Website besucht wird, speichert unser Webserver in der Regel folgende Informationen in Logfiles:

  • Name der angeforderten Datei und Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Anfragender Provider
  • Referrer URL
  • Verwendeter Webbrowser/User-agent

Die Ihrem Endgerät zum Zeitpunkt des Besuchs unserer Website zugewiesene IP-Adresse wird vor dem Erstellen der Logfiles automatisch vollständig anonymisiert.

Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt allein aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unserer Website entdecken, nachvollziehen und abstellen zu können.

5.2       Cookies

Auf unserer Website verwenden wir überdies Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und in denen Informationen abgelegt werden können.

Unsere Website setzt (wie beinahe alle Websites) einen oder mehrere so genannte "Session-Cookies". Session-Cookies erlauben es zum Beispiel, Formulardaten zu halten, die über mehrere Seiten hinweg benötigt werden. Nach Beendigung der jeweiligen Session werden diese Daten aus der Session entfernt; der Session-Cookie wird gelöscht.

Die übrigen Cookies die von unserer Website gesetzt werden, haben in der Regel eine Gültigkeitsdauer von nur einem Tag, in Ausnahmefällen von bis zu zwei Jahren und in den seltensten Fällen von 10 Jahren. Nach Ablauf ihrer Gültigkeitsdauer werden Sie gelöscht.

Zudem setzen die Webanalyse-Werkzeuge der von uns beauftragten Dienstleister wie auch die sonstigen in unserer Website eingebunden Werkzeuge ggf. einen oder mehrere Cookies. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter den folgenden Ziffern 5.3, 5.4 und 5.5.

5.3       Webanalyse

a) Google Analytics

Unsere Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (zu Cookies siehe oben), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung von Daten, die Speicherung dieser Daten im Cookie und die auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Google Analytics finden Sie auf der Website von Google unter https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=de.

b) Mixpanel

Um Statistiken zur Nutzung unserer Website zu erstellen, verwenden wir Mixpanel. Mixpanel ist ein Analysedienst, der von der Mixpanel, Inc., 405 Howard St, Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA betrieben wird. Mixpanel setzt ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Gerät, das Ihre Nutzung unseres Dienstes erfasst und dazu mit Informationen gefüllt wird. Diese Daten werden dann in einem pseudonymen Nutzungsprofil von Mixpanel auf dessen Servern in den USA analysiert und an uns weitergeleitet. Mixpanel nimmt dabei am Programm EU-US-Privacy-Shield teil. Wir erhalten dadurch Einsicht in die Art und Weise, wie Dienst und Website insgesamt genutzt werden, und wir können dann entscheiden, ob Änderungen an diesen nötig oder sinnvoll sind.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie Mixpanel mit den Informationen umgeht, finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Mixpanel: https://mixpanel.com/privacy/. Wenn Sie mit der Erhebung und Verwendung von Nutzungsdaten durch Mixpanel nicht einverstanden sind, können Sie Mixpanel deaktivieren, indem Sie durch einen Klick auf

https://mixpanel.com/optout/

einen Opt-out-Cookie setzen lassen.

c) Segment

Diese Website verwendet die Software von Segment einem Dienst der Segment.io, Inc. 101 15th St San Francisco, CA 94103 USA. Segment.io erhebt und speichert dabei Daten in pseudonymen Nutzungsprofilen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Datenschutzrichtlinien von Segment.io unter https://segment.com/docs/legal/privacy/.

Um den Cookie-basierten Verarbeitungen der Nutzung von Segment zu widersprechen müssen Sie die Speicherung des Cookies über Ihre Browser-Einstellungen unterdrücken.

5.4       Social-Media-Plugins

Wir implementieren auf unserer Website ggf. sogenannte „Social Media Buttons“. Dabei handelt es sich um kleine Schaltflächen von sozialen Netzwerken oder anderen Websites, die Sie anklicken können, um anderen beispielsweise den Inhalt eines Angebots zu teilen oder ihren Gefallen daran mitzuteilen. Die Schaltflächen werden von dem jeweiligen sozialen Netzwerk bereitgestellt.

a) Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk der Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Die Facebook-Plugins (z.B. der „teilen“-Button“) sind mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet und tragen in der Regel den Schriftzug der entsprechenden sozialen Funktion (z.B. „teilen“).

Mit den Plugins können Sie Ihren Freunden auf Facebook und sonstigen Facebook-Nutzern positives Feedback geben, Inhalte teilen etc. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Facebook-Plugin enthält, wird von Ihrem Browser eine direkte Verbindung mit den Facebook-Servern aufgebaut und das Plugin von dort geladen. Dabei wird an Facebook die Information übermittelt, dass Sie die konkrete Seite aufgerufen haben. Wenn Sie den jeweiligen Button anklicken, ist es möglich, dass Facebook weitere Daten über Sie verarbeitet. Facebook kann Cookies setzen, die es Facebook ermöglichen auf anderen Internetseiten zu erkennen, dass Sie den Button zuvor angeklickt haben. Sind Sie auf Facebook eingeloggt während Sie unsere Seiten besuchen, kann Facebook den Seitenaufruf auch Ihrem Facebook-Profil zuordnen. Wenn Sie sich auf Facebook einloggen, nachdem Sie den jeweiligen Button angeklickt haben, ist es möglich, dass diese Information auf Facebook in Ihrem Profil und in Ihrer Timeline in Kurzform veröffentlicht wird. In diesem Fall kann Facebook möglicherweise weitere Nutzungsdaten erheben und speichern. Möglicherweise entstehen auf diese Weise bei Facebook Nutzerprofile, die über das hinausgehen, was Sie selbst in Ihrem Facebook-Profil preisgegeben haben.

Welche Daten Facebook im Einzelnen erhebt und zu welchen Zwecken diese Daten erhoben oder verwendet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren auf die Datenerhebung und -verarbeitung bezogenen Rechten. Die Facebook-Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php. Weitere Informationen von Facebook zu so genannten Social Media-Buttons erhalten Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other.

Wir erfahren zu keiner Zeit, welche Facebook-Plugins Sie wann verwendet haben. Wir erhalten von Facebook allein eine zusammengefasste, nicht auf einen konkreten Nutzer bezogene Statistik zur Verwendung von Facebook-Plugins auf unserer Website.

b) Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07 Ireland („Twitter“). Die Twitter-Buttons sind mit dem Twitter-Logo gekennzeichnet und tragen in der Regel den Schriftzug der entsprechenden sozialen Funktion (z.B. „tweet“).

Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, auf denen ein Twitter-Button eingebunden ist, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter her und der Button wird direkt von dort geladen. Dabei wird an Twitter die Information übermittelt, dass Sie die entsprechende Internetseite aufgerufen haben. Twitter kann dabei möglicherweise Nutzungsdaten erheben und speichern. Sind Sie gleichzeitig mit Ihrem Twitter-Profil bei Twitter eingeloggt, kann Twitter ggf. den Seitenaufruf auch Ihrem Twitter-Profil zuordnen. Wir haben keinen Einfluss auf die Art oder den Umfang der Daten die von Twitter erhoben werden und erhalten von Twitter keine personenbezogenen Informationen über Sie.

Wenn Sie einen Twitter-Button auf einer Internetseite anklicken und über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen „twittern“, übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihre darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

c) LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Ireland U.C. (Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, auf denen ein LinkedIn-Button eingebunden ist, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn her und der Button wird direkt von dort geladen. Dabei wird an LinkedIn übermittelt, dass Sie die entsprechende Internetseite aufgerufen haben. LinkedIn kann dabei möglicherweise Nutzungsdaten erheben und speichern. Sind Sie gleichzeitig mit Ihrem LinkedIn-Profil bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn zudem Nutzungsdaten mit Ihrem LinkedIn-Konto verknüpfen. Wir haben keinen Einfluss auf die Art oder den Umfang der Daten die von LinkedIn erhoben werden und erhalten von LinkedIn keine personenbezogenen Informationen über Sie.

Wenn Sie einen LinkedIn-Button auf einer unserer Webseiten anklicken und über das sich öffnende Fenster Informationen teilen, übermitteln Sie die Informationen an LinkedIn. Diese Informationen werden dann möglicherweise in Ihrem LinkedIn-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen darüber, welche Daten LinkedIn im Einzelnen für welche Zwecke erhebt sowie Informationen über die weitere Verwendung und Nutzung der Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv.

d) XING

XING ist ein Dienst der XING AG (Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg). Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, in die ein XING-Button eingebunden ist, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von XING her und der Button wird von dort geladen. Dabei wird an XING übermittelt, dass Sie die konkrete Webseite aufgerufen haben. Nach unserem Kenntnisstand speichert XING keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. Nach eigener Angabe speichert XING insbesondere keine IP-Adressen und es findet keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem XING-Button statt. Wir haben keinen Einfluss auf die Art oder den Umfang der Daten die von XING erhoben werden. Wir erhalten von XING dabei keine personenbezogenen Informationen über Sie.

Wenn Sie weitere Informationen zum XING-Datenschutz erhalten möchten, können Sie die XING-Datenschutzerklärung mit dem Link https://www.xing.com/app/share?op=data_protection und https://dev.xing.com/plugins/share_button/privacy_policy abrufen.

5.5       Sonstige Werkzeuge

Wir verwenden weiterhin – vor allem um Ihnen für Sie relevante nutzerbasierte Werbung        anbieten zu können, aber auch um Ihnen die Nutzung unserer Services zu vereinfachen – die folgenden Tools an.

a) AppNexus

Für das Ausspielen von nutzungsbasierter Werbung nutzen wir AppNexus, einen Dienstleister für Werbung und Betreiber einer Vermittlungsplattform (AppNexus Inc., 28 W. 23rd Street, New York, New York, 10010). AppNexus sammelt und speichert Informationen über Ihre Aktivitäten, die der Analyse Ihres Nutzerverhaltens dienen. Diese Profile werden verwendet, um gezielt interessengerechte Werbung anzuzeigen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten für personalisierte Werbung genutzt werden, können Sie sich hier abmelden:

https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy-de1#choices

b) DoubleClick

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Google ordnet hierzu Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zu. Damit wird überprüft, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Google DoubleClick-Cookies ermöglichen Google und seinen Partner-Websites die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites  im Internet. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten in den Cookies gespeichert. Der gesetzte Cookie kann gelegentlich eine zusätzliche anonymisierte Kennung enthalten, um den Kontakt des Nutzers mit einer bestimmten Kampagne nachzuverfolgen. Es ist dabei nicht möglich, Rückschlüsse auf das allgemeine Verhalten einer Person im Internet zu ziehen.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die so erhobenen und gespeicherten Daten werden nur für statistische Zwecke und in anonymisierter Form ausgewertet. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Google wird ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten nicht zusammenbringen, es sei denn Sie sind aktiv in Ihrem Google Konto eingeloggt. Google erfüllt die Bestimmungen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link

http://www.google.com/settings/ads

deaktivieren.

c) Google AdWords

Unsere Webseite nutzt AdWords, eine Technologie von Google.

Wir verwenden zum Einen das Conversion-Tracking. Das bedeutet, dass wir – falls Sie über den Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Website gelangt sind – erkennen können welche Anzeige dies war und welches Verhalten damit auf unserer Website ausgelöst wurde. Hierbei wird ein Cookie gesetzt. Wir erfassen dadurch die Wirksamkeit unserer Anzeigen für Zwecke der Statistik und Marktforschung. Für uns sind diese Daten anonym, das bedeutet wir können Sie nicht Ihrer Person zuordnen.

Unsere Website nutzt zum Anderen die Remarketing-Funktion von Google Adwords. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert dazu  Cookies auf Ihrem Endgerät, die es ermöglichen Sie wiederzuerkennen, wenn Sie Webseiten  aufrufen, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können Ihnen dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die Sie zuvor auf Websites aufgerufen haben, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden. Wir erhalten hierdurch keine personenbezogenen Daten von Ihnen.

Sie können die Remarketing Funktion deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter

http://www.google.com/settings/ads

vornehmen.

d) LinkedIn Ads

Unsere Website nutzt LinkedIn Ads, eine Technologie von LinkedIn.

Wir nutzen zum einen die Funktion Conversion-Tracking. Das bedeutet, dass wir – falls Sie über eine unserer Anzeigen auf LinkedIn zu uns gelangt sind – erkennen können welche Anzeige dies war und welches Verhalten damit auf unserer Website ausgelöst wurde. Hierbei können auch Cookies gesetzt werden. Wir erfassen dadurch die Wirksamkeit unserer Anzeigen für Zwecke der Statistik und Marktforschung. Für uns sind diese Daten anonym, das bedeutet wir können Sie nicht Ihrer Person zuordnen. LinkedIn kann diese Daten jedoch ggf. mit ihrem LinkedIn-Konto verbinden und entsprechend der seiner Datenrichtlinie (zu finden unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy) verwenden. Da der Dienst und über diesen Dienst stattfindende Datenverarbeitungen allein im Verantwortungsbereich von LinkedIn liegen, haben wir keinerlei Einfluss auf eine mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten.

Um der Nutzung zu widersprechen folgen Sie den Anweisungen auf dieser Website:

https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

5.6  Hinweise zur Ablehnung von Cookies und zu Opt-out bei Webanalyse- und sonstigen Werkzeugen

Grundsätzlich gilt: Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern, oder einzelne Cookies zu löschen. Sie können hierzu ebenfalls Online-Tools wie das der Digital Advertising Alliance (http://www.aboutads.info/choices/) oder von Your Online Choices (http://www.youronlinechoices.com/at/praferenzmanagement) verwenden.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Zudem wird die Erhebung von Nutzungsdaten wieder aufgenommen, wenn Sie den Opt out-Cookie löschen.

Dies gilt entsprechend für Analyse- und Werbedienste (vgl. die Ziffern 5.3 und 5.5). Gibt es besondere Opt-Out Möglichkeiten, die zu den einzelnen Werkzeugen erläutert werden, so müssen Sie ebenfalls beachten, dass der Opt-Out nur für das gerade von Ihnen genutzte Gerät, oder auch ggf. nur für das jeweilige Programm, in dem Sie die Website jeweils aufrufen, gilt.

IV. Zu welchen Zwecken, auf welcher rechtlichen Grundlage und für wie lange verarbeiten wir personenbezogene Daten?

  1. Wie oben bereits dargestellt verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Ihnen die auf unserer Website verfügbaren Funktionen bzw. Kommunikationsmöglichkeiten anbieten und diese betreiben zu können. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, d.h. eben zum Betrieb unserer Website und ihrer Funktionen und Kommunikationsmöglichkeiten für unsere Nutzer, sowie, soweit vertragliche Beziehungen bestehen, zur Vertragserfüllung erforderlich. Rechtsgrundlagen für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Wenn Sie sich bei uns registrieren, oder eines unserer Serviceprodukte anfragen oder bestellen, dann verwenden wir insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse für eventuelle Rückfragen, sowie um Ihre Anfragen für Sie zufriedenstellend zu beantworten. Ihre bei der Registrierung angegeben Zugangsdaten verarbeiten wir als solche ausschließlich, um Ihnen den Zugang zu Ihrem Kundenkonto zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Teilen Sie uns im Rahmen einer Ihrer Kundenanfragen über den Salesforce LiveAgent personenbezogene Daten mit, so werden wir diese nur verarbeiten, um Ihre Anfrage für Sie bestmöglich beantworten zu können und Sie ggf. in diesem Rahmen zu kontaktieren. Rechtsgrundlage für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Die im Rahmen der Webanalyse erhobenen Daten über die Nutzung unserer Website verarbeiten wir zur Markforschung und, um Ihnen attraktive Angebote unterbreiten zu können. Weiterhin verwenden wir diese Daten, um die Gestaltung unserer Website stetig zu verbessern und Ihre Leistung und Funktionen zu optimieren. Rechtsgrundlage für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt grundsätzlich ausschließlich für den Zweck der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben. Rechtsgrundlage für die zuvor beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO bzw. Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs.1 BDSG (neu).
  2. Soweit nicht bereits oben angegeben, halten wir die personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie wir Sie benötigen, um (im Fall der Kommunikation mit uns als Kunde) Ihre Anfrage zu bearbeiten und die Ergebnisse Ihnen als Kunde oder Nutzer weiter zu Gute kommen zu lassen sowie um die geschlossenen Verträge (Webshop, Newsletter-Bezug etc.) erfüllen und alle Ansprüche aus diesen erfüllen bzw. geltend machen und durchsetzen zu können. Zur Speicherungsdauer von Bewerbungsdaten werden Sie gesondert informiert.

V. Empfänger von personenbezogenen Daten

  1. Im Falle Ihrer Bewerbung über unsere Website übermitteln wir Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Personio. Nutzen Sie unseren Support via Chat, werden die dabei ausgetauschten Informationen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Salesforce übermittelt. Zudem übermitteln wir die erforderlichen personenbezogenen Daten an das Unternehmen, dass die von Ihnen jeweils gewünschten Leistungen erbringt bzw. die bestellten Waren ausliefert.
  2. Wir übermitteln gegebenenfalls personenbezogene Daten an Dritte, wenn und soweit dies notwendig ist, um eigene Ansprüche geltend zu machen und durchzusetzen, wenn und soweit Sie Ihre Einwilligung gegeben haben und in Fällen, in denen wir kraft Gesetzes oder gerichtlicher oder behördlicher Entscheidung personenbezogene Daten offenlegen müssen.

VI. Speicherdauer

  1. Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Danach werden sie binnen kurzer Frist gelöscht.

  2. Neben den Angaben zur Speicherdauer bestimmter Daten an anderen Stelle in dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie wie folgt:

    • Haben Sie ein Kundenkonto (dazu s.o.), werden Ihre Bestellungen und Buchungen dort grundsätzlich so lange gespeichert, bis Sie Ihr Konto wieder löschen. Länger als vier Jahre zurückliegende Vorgänge werden danach sofort, jüngere Vorgänge rollierend mit Ablauf des vierten Jahres seit Buchung gelöscht. Die (sonstigen) Daten des Kundenkontos speichern wir so lange, bis Sie Ihr Konto wieder löschen bzw. sich länger als 25 Monate nicht angemeldet haben.
    • Die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage einer Einwilligung wird solange vorgenommen und die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie die Einwilligung uns gegenüber widerrufen.
    • Die genaue Speicherdauer eines Cookies können Sie dem jeweiligen Cookie entnehmen, indem Sie sich den Cookie in Deinem Browser anzeigen lassen.
    • Hat eine Bewerbung Erfolg, werden Ihre Daten in Ihrer Personalakte gespeichert. Andernfalls löschen wir Ihre Daten spätestens nach 6 Monaten.
    • Zudem sehen die geltenden Gesetze bestimmte Mindestaufbewahrungsdauern vor. So verlangt das HGB und die AO die Aufbewahrung von Geschäftsbriefen für (mindestens) 6 Jahre; „Geschäftsbriefe“ sind dabei auch alle E-Mails, die wir mit Ihnen spezifisch austauschen. Die AO (Abgabenordnung) verlangt zudem für eine Reihe von anderen Daten eine Aufbewahrung von mindestens 10 Jahren.
  3. Es ist uns indes nicht möglich, für alle Daten bzw. Datenkategorien die Speicherdauer exakt anzugeben. Wir richten uns bei der Speicherdauer strikt an rechtlichen Erwägungen aus. Sind, zum Beispiel, aus einem Vertrag noch Ansprüche möglich, halten wir die entsprechenden Daten gespeichert, und bei der Anwendung von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begrenzen Ihre Interessen bzw. Grundrechte und Grundfreiheiten im Rahmen der vorzunehmenden Abwägung die Speicherdauer und bestimmten diese wesentlich mit.

VII.       Ihre Rechte

  1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie über unter anderen die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden.
  2. Zudem haben sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw. deren Vervollständigung zu verlangen.
  3. Ferner haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn Sie eine uns erteilte Einwilligungen widerrufen haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, wenn Sie ein Ihnen zustehendes gesetzliches Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausgeübt haben, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, wenn die Löschung zur Erfüllung einer einschlägigen rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist und/oder wenn einen anderer gesetzlicher Grund vorliegt. Zudem haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die einschränkende Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zu Geltendmachung Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüche benötigen oder wenn sie Widerspruch ein Ihnen zustehendes gesetzliches Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung ausgeübt haben, es aber noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.
  4. Ferner habe Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  5. Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.6. Sie haben außerdem stets das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt. 

Stand:  25. Mai 2018